Chancengleichheit

Mehr erfahren

Wir möchten Sie mit diesem Auftritt über unsere Arbeitsfelder, (Beratungs-)Angebote und Maßnahmen informieren.

Fokus der Tätigkeiten der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten ist die Herstellung von Geschlechtergerechtigkeit mittels Frauenförderung.

Das Aufgabenspektrum nach dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz umfasst die Beseitigung struktureller Benachteiligungen von Frauen an der Hochschule und die Erhöhung ihres Anteils in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind sowie die Verbesserung der Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie.

Die Verantwortlichkeit für das Erreichen des Ziels der Gleichstellung der Geschlechter liegt im Präsidium der Hochschule, die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten beraten und unterstützen die Präsidiumsmitglieder bei der Umsetzung. 

Aktuelles
02.11.2021

Hessen fördert Frauenforschung

Ausschreibung bis zum 30. November 2021
19.10.2021

Förderpreis »Frauen + Medientechnologie« 2022

ARD und ZDF suchen die »INNOVATORINNEN« der Medientechnologie
19.10.2021

!! Mentoring Hessen: Bewerben Sie sich jetzt! !!

Vier Förderlinien – von der Studentin bis zur Professorin!
Termine
131121

Fachtag Frauengesundheit

Gendermedizin heute - Schwerpunkt Herz-Kreislauferkrankungen
151021
101221

Älter werden – Wechseljahre im Beruf

Webinare für Frauen im Wintersemester 21 (Part1)