AKTUELLES DETAILANSICHT

gend-o-mat

Sprache hat viel mit Gewöhnung zu tun, sie ist aber auch gestaltbar.

Es geht nicht darum, sturen Regeln zu folgen, sondern sich die Grundsätze der gendersensiblen Sprache bewusst zu machen und alternative Möglichkeiten kreativ in den eigenen Sprachgebrauch einzubauen.

Dass dies nicht immer einfach ist, genau das diskutiert der gend-o-mat mit seinen drei »Sprechstimmen«: »Kann gendern was ändern?« – Durchklicken bis zur letzten Folie lohnt sich!

Ein Projekt des Gleichstellungsbüros der Bauhaus-Universität Weimar

Zum gend-o-mat